Seiten

Donnerstag, 12. Oktober 2017

Beatriz Williams - East-Coast 03 - Träume wie Sand und Meer


 Beatriz Williams - East-Coast 03 -  Träume wie Sand und Meer 

Seitenanzahl: 448 Seiten
Genre: Roman
Verlag: Blanvalet
Reihe: East-Coast
Leseprobe: hier
Einband: Klappenbroschur
Veröffentlicht: August 2016
 

ISBN: 978-3-7645-0566-0 (TB),
978-3-641-17670-9 (eBook)
Preis: 14,99€ (TB), 11,99€ (eBook)
Kaufen über Amazon / Verlag

Informationen über die Autorin:
Beatriz Williams besitzt Abschlüsse der amerikanischen Universitäten Stanford und Columbia. Während sie als Beraterin in London und New York arbeitete, versteckte sie ihre Schreibversuche zunächst auf ihrem Laptop. Heute schreibt sie in ihrem Haus an der Küste Connecticuts, wo sie mit ihrem Mann und ihren vier Kindern lebt. 


Klappentext vom Buch: Geheime Lieben, Frauen, die sich an keine Regel halten, – und ein umwerfender Held
Cape Cod, Sommer 1966. Christina, von allen Tiny genannt, ist elegant und die perfekte Ehefrau. Ihr Mann Frank, einer der begehrtesten und reichsten Männer im Lande, steckt mitten im Wahlkampf. Doch hinter der Fassade ist längst nicht alles perfekt. Tiny kommen Zweifel, wie schon kurz vor ihrer Hochzeit zwei Jahre zuvor, ob dies das richtige Leben für sie ist. Damals wollte sie ihre Verlobung lösen, um ihren eigenen Weg zu gehen. Einmal in ihrem Leben benahm sie sich nicht anständig, sondern verliebte sich in einen anderen Mann und ließ ihn kompromittierende Bilder von ihr machen. Nun platzt ihre unberechenbare Schwester Pepper in ihr Leben, ihr einstiger Liebhaber taucht auf sowie ein Erpresserbrief mit einem Foto von damals. Schon bald realisiert Tiny, dass ihre Zweifel berechtigt sind und die Familie so krank vor Ehrgeiz ist, dass sie zu beinah allem bereit wäre … 


Meine Meinung zum Cover:
Sommer, Sonne und Strand – Diese Worte passen am besten zu dem Cover und es sieht toll aus
 


Meine Meinung zum Buch:
Nun der dritte Teil der Reihe. Auch dieser ist in sich wieder abgeschlossen und man kann ihn Lesen ohne die beiden andren Bücher der Autorin zu kennen. Der Schreibstil ist wieder so toll wie auch schon in den anderen Büchern. Lebhaft, Bildlich und sehr einfach gehalten. Das macht das Lesen und das verfolgen der Geschichte sehr einfach. Die Geschichte wird wieder sehr gut von der Autorin erzählt und man hat keine Mühe dieser zu folgen. Die Charaktere sind sehr gut beschrieben und entwickeln sich auch mit der Geschichte. Sowas gehört für mich dazu. Ich finde es toll das man direkt mit den ersten Seiten mitten in die Geschichte hineingeworfen würde und man sich dann zurechtfinden musst, dies geht aber sehr schnell. Mich konnte die Geschichte fesseln und ich wollte die Geschichte gar nicht weglegen. Das habe ich dann auch nicht und ich habe das Buch direkt an einem Abend beendet. Tiny hat mir richtig gut gefallen als Protagonisten und wie sie mit den Situationen im Buchumgeht. Wieder eine Geschichte die ich für Liebhaber empfehlen kann oder wenn man schon von der Autorin etwas gelesen hat.

Fazit zum Buch:
Dieses Buch bekommt von mir auch 5 Füchse.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen